Login



Nächste Termine Schach

Keine Termine
 
Jugend


Schach:Nachbetrachtung zur U12-MM in Eislfing
Geschrieben von: Uwe Rehfeld   
Mittwoch, den 27. Januar 2016 um 09:46 Uhr
Bei den zum 6.Mal ausgetragenem Wettbewerb gab es noch nie so wenig teilnehmende
Mannschaften wie heuer und noch schlimmer-es waren nur drei Vereine am Start , neben
Dorfen noch PTSV-Rosenheim und Ebersberg(nur mit drei Spielern angereist).Hier setzt sich
in erschreckender Weise der Negativtrend fort . Ich erinnere , bei der Inn-Chiem -JEM im
Hersbt gab es für alle Altersklassen nur 26 Teilnehmer , darunter 9 Dorfener . PTSV-Rosenheim
deutete an , daß der Verein in der kommenden Saison keine U12-Spieler mehr hat .
Nun zum Detail :
Für Dorfen1 war es ein lockerer Durchmarsch , wenn auch nicht zu übersehen war , daß bei
Simon Wagner und Sebastian Altmann die Spielpraxis fehlte . Letzterer hatte gleich im ersten Spiel Glück , daß sein Gegner von Dorfen2(Michael Vintan) im 10.Zug ein einzügiges Matt
übersah . Simon Wagner verlor in einer kurzen Schlafeinlage die einzigste Partie für Dorfen1 . Trotz Mehrfigur und einer komfortablen Stellung verlor er durch ein Grundlinienmatt . Dorfen2
war ausschließlich mit Schülern der GS Dorfen-Nord besetzt . Die größte Überraschung war die
SG Dorfen/Taufkirchen :
An Brett1 spielte der den Dorfenern gut bekannte Christoph Schatz(Taufkirchen) . Er verlor nur
gegen Nicolas Mooser nach langer Gegenwehr . Aber die 2-4 sind erst seit Spätherbst im Verein:
Denis Geist   2.Klasse(Isen)
Adam Hugo   2.Klasse(Dorfen-Süd)
Tim Geist      5 Jahre (Isen)
Und diese Mannschaft teilte sich mit Dorfen2 wertungsmäßig den 2.Platz .
Dorfen1: Nicolas Mooser , Simon Wagner , Sebastian Altmann(alle Lengdorf)
              Stelio Russakis(Dorfen-Nord)
Dorfen2: Andreas Folger , Dominik Fanger , Fabian Kagerer , Michael Vintan
             (alle Dorfen-Nord)
Bis auf Nicolas Mooser sind auch in der nächsten Saison noch alle in der U12
spielberechtigt .
 
Schach: U12-Prinzen zum 6. Mal Meister
Geschrieben von: cb   
Montag, den 25. Januar 2016 um 18:19 Uhr
Zum 6. Mal in Folge holten sich die kleinen Schachprinzen aus Dorfen den Titel bei der Kreis-Mannschaftsmeisterschaft der unter 12-Jährigen. Am Sonntag, den 24.1.2016 traf sich in Eiselfing bei Wasserburg der Nachwuchs des Schachkreises. Nur fünf Mannschaften traten an, davon zwei Dorfener Teams und ein gemischtes Team aus Dorfen und Taufkirchen. Alle drei Mannschaften drängten sich auf den ersten drei Plätzen. Es zeigt sich mal wieder, was für eine wertvolle Arbeit die Dorfener Jugendtrainer leisten.
 
 
Schach: U20-Liga - Dorfen remisiert in Traunstein
Geschrieben von: Uwe Rehfeld   
Samstag, den 23. Januar 2016 um 18:47 Uhr
Nach dem heutigen Punktspiel in der U20-Liga kehrten unsere Jungs aus
Traunstein mit einem Unentschieden zurück . Die Punkte für uns holten
Ivan Speter , Michael Maillinger und Nicolas Mooser , der dem Inn-Chiem-M2
Sieger (DWZ 1915) ein remis abtrotzte .
Herzlichen Glückwunsch unseren Jungs .
Am 27.02.16 kommt es in Dorfen zum Showdown :
Gräfelfing-Trauenstein und
Dorfen-Gräfelfing
 
 
Obb-Schulschach-Mannschaftsmeisreschaften
Geschrieben von: Uwe Rehfeld   
Montag, den 30. November 2015 um 09:27 Uhr
Die am 28.11.15 in Gmund am Tegernsee stattgefungenen Meisterschaften waren durchaus
ein Erfolg für die Dorfener und Taufkirchner Schüler , wenn man bedenkt ,daß von den 78
teilnehmenden Mannschaften ca. 75% aus dem Landkreis Miesbach kamen .
Das Turnier war gut organisiert und wurde zügig durchgeführt . Eine großartige Leistung der
Realschule Tegernseertal , von Dr.Leckner und Maria Stadler .
In der WK2(Jahrgang 1999 un jünger) spielte das Gymnasium Dorfen und belegte den 2.Platz.
Nicolas Mooser 4/5
Anthimos Russakis 3,5/5
Leopold Kern    3/5
Ludwig Kern     4/5
Leider ging das Spiel gegen den Sieger mit 3:1 verloren , ein remis hätte den Sieg
bedeutet .
In der WK Realschule errang Taufkirchen einen 3.Platz bei 2 Niederlagen .
Ivan Speter    3,5/4
Christoph Schatz 1/4
Simon Wagner 2,5/3
Sebastian Altmann 1/3
Maximilian Greilmeier 0/2
Sehr erfreulich der 5.Platz der Grundschule Dorfen-Nord 1 . Diese trotzte dem souveränen
Sieger als einzigste ein remis ab .
Stelio Russakis   5,5/7
Andreas Folger     4/7
Dominik Fanger    5/7
Johannes Mildner  5/7
GS-Dorfen stellte noch eine zweite Mannschaft , trat durch Erkrankung nur zu dritt an .
Diesen Jungs merkte man noch die Unerfahrenheit und fehlende Wettkampfpraxis an .
Fabian Kargerer 2/7
Pascal Neumann 2,5/7
Finn Rolke         3,5/7 . Die gute Nachwuchsarbeit zeigt sich insbesondere an den erreichten
Plazierungen und den Spitzenergebnissen an Brett 1.
 
Die meisten Schüler sind Mitglied des PSV-Dorfen
 
Schach: PSV-Jugendliche im Blitzlichtgewitter
Geschrieben von: Uwe Rehfeld   
Sonntag, den 26. Juli 2015 um 11:58 Uhr
Die Obb-Rapidserie 2014/15 muß man richtig einordnen , ohne die Leistung unsere Jugendlichen schmälern zu wollen . Die Turniere in in Töging und Friedrichshofen fielen aus und bei Altötting war für die Ausschreibung der Link verschwunden , sowie bei Vogtareuth gab es eine Terminverschiebung und gerade am 25.07. fand in Kehlheim die bayerische Blitz-JEM statt . Daher kamen zum letzten Wertungsturnier nach Vogtareuth nur 32 Jugendliche , darunter 10 Dorfener .
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 12

Suchen ...

Besucherzähler

279989
Heute372
Diese Woche4479
Diesen Monat4479
Wir haben 81 Gäste online

Post-SV Express

Unsere Vereinszeitung - Ausgabe 12/2012 - ist online Unsere Vereinszeitung - Ausgabe 2014 - ist online!

Unsere Sponsoren