Login



 
TT: Saisonrückblick 2006 / 2007
Geschrieben von: Horst Rohrmüller   
Sonntag, den 22. April 2007 um 00:00 Uhr


Herren 1:
Die 1. Herrenmannschaft spielte in dieser Saison in der
Landesliga Süd-Ost und belegte den 8. Platz mit 11:25 Punkten.
Erfolgreichster Spieler war Bernd Pfrengle mit einer Bilanz von 17:11.


Herren 2:
Auf dem 5. Platz landete die 2. Herrenmannschaft in der
2. Bezirksliga Inn mit 25:15 Punkten und 141:130 Spielen.
Die beste Bilanz hatte hier Robert Guder mit 17:7. 


Herren 3:
Erfolgreich schlug sich das Team Herren 3 und wurde in der 1. Kreisliga
Dritter mit 22:14 Punkten und 132:109 Spielen.
Bilanz-Bester war Michael Zingl mit 22:10 Punkten


Herren 4:
Die 4. Herrenmannschaft belegte in der 3. Kreisliga Platz 6
mit 15:17 Punkten und 119:121 Spielen.
Erfolgreichster Spieler war Dominik Deuschl mit 16:9 Spielen.


Mädchen:
In ihrer 2. Saison wurden die Mädchen überlegen Meister
mit 23:1 Punkten. Erfolgreichste Spielerin war
Lisa-Maria Rohrmüller mit 27:1 Spielen.


1. Jugend:
Auch die 1. Jugendmannscaft wurde in der 1. Kreisliga Meister.
(25:3 Punkte und 94:38 Spiele)
Die beste Bilanz hatte Florian Blöchinger (21:4).


2. Jugend:
Die 2. Jugendmannschaftwurde in der 2. Kreisliga Sechster (7:17).
Mit einer Bilanz von 9:4 war Julian Goletz erfolgreichster Spieler.


Einzelergebnisse:
 Seit Jahren spielte die 2. Herrenmannschaft wieder einmal im Pokal mit.
Aufgrund der Auslosung mussten die Dorfener in der Besetzung
Anton Wesselky (Ranglistenposition 1 / 2. Bezirksliga), Rainer Maier (4)
und Robert Guder (5) nach München zum TSV München Ost reisen.
Am Ende gewann man nach hartem Kampf verdient mit 5:3 und erreichte
somit die 2. Runde. Punkte für die Dorfener machten Anton Wesselky (3) und
Robert Guder in seinem ersten Einsatz für die Herren (2).

Beim höchsten bayerischen Ranglistenturnier erreichte Maximilian Pfrengle
bei den Schülern B einen 9. und einen 11. Platz.
Christiane Guder ist bei den Schülerinnen C die Nummer 9 in Bayern.


Vereinsmeisterschaften:
Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft der Jugend, gingen 4 Mädchen
und 8 Jungen an den Start. Es wurde mit den Mixed und Doppelbewerben
begonnen, in denen im Gegensatz zu den Herren auf KO-Runde
gespielt wurde. Am Ende setzten sich Simone Kolbinger/Simon Fellermayer
durch. Im anschließenden Einzel der Mädchen siegte Simone Kolbinger vor
Lisa-Maria Rohrmüller und Christiane Guder. Christina Hartl wurde 4.
Bei den Jungen überraschte Maximilian Pfrengle mit einem Sieg
über Florian Blöchinger. Den 3. Platz belegte Simon Fellermayer.

Pünktlich um 13 Uhr begann dann die Herrenvereinsmeisterschaft.
Allerdings dauerte hier der Doppelwettbewerb bereits bis 17 Uhr, wodurch die
Finalspiele erst um kurz vor 20 Uhr beendet wurden.
Es konnten sich am Ende jedoch nach hartem Kampf Wesselky/Uellenberg vor
Hilger/H. Anzenberger durchsetzten. Den 3. Platz belegte Ro. Guder/Zingl.
Der Einzelwettbewerb war besonders spannend, da schon vorher klar war,
dass es durch das Fehlen von Sigi Lindner einen neuen Vereinsmeister
geben wird. Am Ende behauptete sich Thomas Hammann ohne Niederlage
vor Reinhold Lindner, der zwei mal gegen Thomas Hammann verloren hatte.
Karl-Heinz Hanseder überraschte mit einem 3. Platz, indem er zwar zu
Beginn gegen Robert Guder verlor, dann aber Bernd Pfrengle,
Josef Hilger (5.) und Anton Wesselky (4.) aus dem Turnier warf.

 

Nächste Spiele

Keine Spiele in den nächsten 8 Tagen

Besucherzähler

294839
Heute13
Diese Woche768
Diesen Monat3860
Wir haben 34 Gäste online

Post-SV Express

Unsere Vereinszeitung - Ausgabe 12/2012 - ist online Unsere Vereinszeitung - Ausgabe 2014 - ist online!

Unsere Sponsoren